Buchcover

Glossar

untere Bildauflösungsgrenze

Querverweise

obere Bildauflösungsgrenze
Toleranzfaktor

Die minimal notwendige Bildauflösung bei Printanwendungen, die fĂĽr eine gerade noch akzeptable Bildqualität steht. Höhere Bildauflösungen als diese bedeuten daher im Allgemeinen auch eine bessere Darstellungsqualität. Da die untere Bildauflösungsgrenze subjektiv geprägt ist (»akzeptabel«), hängt es von ihrer Einstufung ab, ob und wie stark sich höhere Bildauflösungen auf die Qualität auswirken.
Wo es eine untere gibt, existiert auch eine obere Bildauflösungsgrenze. Siehe auch Buchseite 60 sowie Toleranzfaktor.

0–9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z

UGRA

untere Bildauflösungsgrenze

upsampling

UXGA

tSign · Thomas Waldraff

© 2004–2019 · 14830082004946